Allgemeine Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN FÜR SERVICEAUFTRÄGE

I. Allgemein

Für von uns durchgeführte Reparaturen und die Lieferung von Austauschgeräten sowie Ersatzteilen gelten folgende Bedingungen:

II. Reparaturen

Reparaturen werden von uns schnellstmöglich ausgeführt. Falls der reklamierte Fehler nicht festgestellt werden kann, so können wir den Aufwand für Fehlersuche und Rückversand in Rechnung stellen.

III. Kostenvoranschläge (KV)

Erstellen wir automatisch, falls die Reparaturkosten ca. 60 % des empfohlenen Verkaufspreises eines Neugerätes übersteigen. Die Erstellung dieser KVs ist kostenfrei. Falls wir einen KV auf Kundenwunsch erstellen müssen, sind wir berechtigt, unseren Zusatzaufwand pauschal* in Rechnung zu stellen. Wenn der Kunde das unreparierte Gerät zurückfordert, erfolgt dies im teilzerlegten / nicht betriebsbereiten Zustand. In diesem Fall sind wir berechtigt, unseren Aufwand pauschal* in Rechnung zu stellen. Falls wir auch nach einer einmaligen Erinnerung in der angegebenen Zeit keine Rückinformation erhalten, gehen wir davon aus, dass Sie das Gerät nicht zurückhaben möchten und werden es der Entsorgung zuführen. Wir sind berechtigt, in diesem Fall unseren Aufwand pauschal* in Rechnung zu stellen.

Nur ein schriftlicher Kostenvoranschlag ist verbindlich.

IV. Austauschgeräte (AT-Geräte)

Austauschgeräte sind generalüberholt und technisch in Ordnung, das an uns eingeschickte Kundengerät geht in unser Eigentum über.

V. Ersatzteile

Ersatzteilbestellungen werden vorbehaltlich der Verfügbarkeit angenommen. Ersatzteilbestellungen werden von uns schnellstmöglich ausgeführt. Die aktuellen Ersatzteilpreise entnehmen Sie bitte der jeweils gültigen Ersatzteil-Preisliste. Änderungen in der Technik und in der Preisgestaltung behalten wir uns vor. Die Versandspesen für eine Ersatzteilbestellung belaufen sich auf € 4,70 inkl. MwSt.

VI. Lieferbedingungen/Widerrufsbelehrung für Fernabsatzverträge mit McCulloch

Lieferbedingungen

- Die Auslieferung von Ersatzteilen ist ausschließlich innerhalb Deutschlands möglich. - Die Rechnungs- und Lieferadressen müssen übereinstimmen und es dürfen keine Packstationen oder andere unpersönlichen Adressen verwendet werden.

- Alle angezeigten Preise beinhalten die gesetzliche MwSt. - Garantie: Wir gewähren auf Ersatzteile 12 Monate Garantie. Mängelhaftung: Für diese Waren besteht das gesetzliche Mängelhaftungsrecht nach §§433ff. BGB.

- Leistungszeitpunkt ist identisch mit dem Rechnungsdatum.

- Zahlungsweise: Überweisung. Die Rechnung liegt der Sendung bei.

- Zahlungsbedingungen: 4 Wochen ab Rechnungsdatum.

- Ersatzteilbestellungen werden von uns schnellstmöglich ausgeführt. Wir bieten Ihnen einen Standardversand an. Dieser dauert ab Bestellzeitpunkt bis zu 5 Arbeitstage. Unsere Dienstleister sind DPD und DHL.

- Die aktuellen Ersatzteilpreise entnehmen Sie bitte den jeweils gültigen Ersatzteil-Preislisten. Änderungen in der Technik und in der Preisgestaltung behalten wir uns vor.

- Die Versandspesen für eine Ersatzteilbestellung belaufen sich auf € 4,70 inkl. MwSt. - Für denjenigen Fall, dass eine Rücksendung von Ersatzteilen / Artikeln erforderlich sein sollte, bitten wir diese ausreichend frankiert an uns zurückzusenden. Unfreisendungen werden uns nicht zugestellt.

Achtung! Sicherheitsrelevante, die Elektrik betreffende Teile dürfen ausschließlich von einer Elektrofachkraft nach Vorgabe des Herstellers unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorschriften ersetzt werden!

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, den Kaufvertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware(n) in Besitz genommen haben bzw. hat. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage bei getrennter Lieferung (Teillieferungen) ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, GARDENA Manufacturing GmbH, Central Service, Hans-Lorenser-Str. 40, 89079 Ulm, E-Mail: service@gardena.com, Fax: 0731490249 Telefon: 0731490123, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können alternativ auch unser Widerrufsformular www.gardena.de/widerrufsformular ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich per E-Mail eine Bestätigung über den Eingang Ihres Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an GARDENA Manufacturing GmbH, Central Service, Hans-Lorenser-Str. 40, 89079 Ulm zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Bitte frankieren Sie die Rücksendung ausreichend. Unfreieinsendungen erreichen uns nicht und gehen wieder an den Absender zurück. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

VII. Verpackung/Versand

Teillieferungen sind zulässig. Eine Rücklieferung von Reparaturen in der gelieferten Verpackung kann von uns nicht verlangt werden. Spezielles Verpackungsmaterial, Boxen, Behälter usw. werden auf Wunsch des Auftraggebers auf dessen Kosten zurückgeschickt. Spezielles oder unnötiges Verpackungsmaterial kann auf Kosten des Auftraggebers entsorgt oder zurückgeschickt werden.

VIII. Gefahrübergang

Die Gefahr des reparierten Gerätes bzw. eines Austauschgerätes oder Ersatzteils geht bei Übergabe an den Versender auf den Auftraggeber über.

IX. Garantie auf Reparaturen und Austauschgeräte/Ersatzteile

McCulloch leistet für alle McCulloch Produkte für die Dauer von 24 Monaten eine beim Kauf dem jeweiligen Stand der Technik unter Berücksichtigung des Verwendungszwecks (insbesondere die ausschließlich private Nutzung) entsprechende Garantie. Hiervon ggfs. abweichende Garantiefristen sind auf den jeweiligen Verkaufsverpackungen, auf den Produktdetailseiten auf der McCulloch Website oder in den Betriebsanleitungen beschrieben.

Für berechnete Ersatzteile sowie für im Rahmen von Reparaturen eingebaute, berechnete Ersatzteile beträgt die Garantiedauer 12 Monate. Bei Reparaturen bezieht sich die Garantie nur auf die berechneten ausgetauschten Teile. Für berechnete Ersatzlieferungen kompletter Geräte beträgt die Garantiedauer 24 Monate.

Garantieleistungen bewirken keine Verlängerung der Garantiedauer und setzen auch keine neue Garantiedauer in Gang. Die Garantiedauer für im Rahmen von Reparaturen eingebaute Ersatzteile endet mit der Garantiedauer für das ganze Gerät.

Im Falle einer berechtigten Mängelrüge sind wir berechtigt, nach unserer Wahl nachzubessern oder Ersatz zu leisten. Erst nach zweimaligem vergeblichem Nachbesserungsversuch ist der Auftraggeber berechtigt, die Rückgängigmachung des Reparaturauftrages (Wandlung) oder die Herabsetzung des Reparaturpreises (Minderung) geltend zu machen. Weitergehende Ansprüche insbesondere auf Schadenersatz wegen Nichterfüllung sind ausgeschlossen, sofern kein Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt.

Voraussetzung für die Garantie ist die Vorlage des maschinell erstellten Original-Kaufbelegs, aus dem Kaufdatum und Typenbezeichnung hervorgehen, sowie die Vorlage des defekten Gerätes beim McCulloch Service.

Garantie setzt den bestimmungsgemäßen Gebrauch laut den Angaben in der Betriebsanleitung voraus.

Für betriebsbedingten Verschleiß, insbesondere an Messern, Messerbefestigungsteilen, Turbinen, Leuchtmittel, Keil- und Zahnriemen, Laufräder, Luftfilter, Zündkerzen wird keine Garantie gewährt. Für Folgen unsachgemäßer Anwendung, insbesondere bei Nichtbeachtung der Gebrauchs- und Pflegehinweise wird keine Garantie gewährt. Für erforderliche Wartungsarbeiten während der Reparatur wird keine Garantie gewährt.

Bei vom Kunden eigenmächtig vorgenommenen Reparaturen oder bei Reparaturen durch einen nicht von McCulloch autorisierten Dritten oder bei Änderungen an der Konstruktion sowie bei Verwendung von Nicht-Original-McCulloch-Ersatzteilen erlischt die Garantie ebenfalls.

X. Berechnung/Preise

Die einzelnen Ersatzteile und Baugruppen werden auf der Rechnung separat ausgewiesen. Die Arbeitszeit bei Reparaturen wird als Pauschale* oder wenn keine Pauschale festgelegt wurde, nach Aufwand, mindestens 1/2 Stunde und dann in 1/4 Stunden-Schritten, berechnet. Die anfallende Mehrwertsteuer wird auf den Gesamtbetrag berechnet und ist vom Auftraggeber zu bezahlen. Etwaige Beanstandungen der Rechnungen haben innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsdatum zu erfolgen. Die Rechnung ist ohne Abzug innerhalb von 14 Tagen zur Zahlung fällig. McCulloch hat das Recht, bei unfreien Anlieferungen die Annahme zu verweigern.

XI. Eigentumsvorbehalt

Von uns im Rahmen von Reparaturen eingebaute Ersatzteile und gelieferte Austauschgeräte/ Ersatzteile bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des berechneten Betrages unser Eigentum.

XII. Haftung

Eine Haftung auf Schadenersatz, gleich aus welchen Rechtsgründen, ist von uns, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen, sofern uns kein Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit trifft.

*Die entsprechenden Pauschalen entnehmen Sie bitte den jeweils gültigen Preisübersichten bzw. den Service- und Frachtpauschalen auf unserer Website.

GARDENA Manufacturing GmbH Central Service Hans-Lorenser-Str. 40 89079 Ulm

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR HANDELSKUNDEN

1. Allgemeine Bedingungen

Unsere Allgemeinen Bedingungen gelten ausschließlich für Geschäftsverbindungen mit Unternehmern i.S.d. § 14 BGB. Mündliche Zusagen und sonstige Vereinbarungen bedürfen der Schriftform.

2. Angebot

Unsere Angebote erfolgen freibleibend. Der Vertrag zwischen Ihnen und uns kommt durch Auslieferung der bestellten Ware durch uns zustande. Es gelten die Preise der jeweils gültigen GARDENA-Preisliste zum Zeitpunkt der Lieferung.

3. Kreditlimit

Sie werden innerhalb des von uns festgesetzten Kreditlimits beliefert. Das Kreditlimit wird jährlich aktualisiert. Sollte das Kreditlimit ausgeschöpft sein und sollten deshalb eingegangene Bestellungen nicht ausgeliefert werden können, werden wir Sie hiervon unterrichten. Wir sind berechtigt, das Ihnen gewährte Kreditlimit zu kürzen oder zu streichen, wenn Sie die Ihnen eingeräumten Zahlungsziele nicht einhalten oder uns Umstände bekannt werden, die Rückschlüsse auf eine verminderte Kreditwürdigkeit zulassen. 4. Lieferung

Lieferfristen sind unverbindlich. Die Lieferfrist ist eingehalten, wenn bis zu deren Ablauf der Liefergegenstand unser Lager verlassen hat. Ist ein unverbindlicher Liefertermin um mehr als vier Wochen überschritten, haben Sie das Recht, uns schriftlich aufzufordern, binnen angemessener Frist zu liefern. Wird der Kaufgegenstand von uns auch nicht bis zum Ablauf der Nachfrist geliefert, so können Sie durch schriftliche Erklärung vom Vertrag zurücktreten. Verzugsschaden oder Schadens¬ersatz wegen Nichterfüllung können Sie nur verlangen, wenn uns Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Bei Ereignissen höherer Gewalt, insbesondere Streiks, Aussperrung, Mangel an Rohmaterial, Betriebsstörungen, Transportstörungen, behördlichen Maßnahmen jeder Art, verlängert sich die Lieferfrist angemessen. Wir sind bei solchen unvorhergesehenen Ereignissen dazu berechtigt, ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten, sofern die Ereignisse die Erbringung der Leistung erheblich erschweren oder den Inhalt der Leistung erheblich verändern. Sie können von uns in solchen Fällen die Erklärung verlangen, ob wir zurücktreten oder innerhalb einer angemessenen Frist den Vertrag erfüllen wollen. Erklären wir uns nicht, können Sie vom Vertrag zurücktreten. Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen, soweit uns nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit trifft.

5. Versand und Frachtbasis

Der Versand unserer Waren erfolgt grundsätzlich CIP vereinbarter Bestimmungsort (Incoterms 2010). Unter einem Auftragswert von 750,00 € netto sind die Frachtkosten von Ihnen zu tragen.

6. Garantie und Mängelhaftung

Wir gewähren für unsere Geräte/Produkte gegenüber den Endkunden eine Garantie gemäß gesonderter Garantieerklärung. Ihnen leisten wir Gewähr für die Dauer von 12 Monaten bei Verwendung unserer Geräte/Produkte im gewerblichen Einsatz (z.B. Forstbetriebe, Baumschulen, Gartenbau¬betriebe), im Übrigen für die Dauer von 24 Monaten. Wir behalten uns jedoch vor, im Falle fehlerhafter oder falscher Lieferung unsere Ware nachzubessern oder Ersatzlieferung vorzunehmen. Sie sind erst nach zweimaliger ergebnisloser Nachbesserung bzw. ergebnis¬loser Ersatzlieferung berechtigt, den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Weitere Ansprüche, insbesondere für unmittelbaren, mittelbaren oder Mangelfolgeschaden, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind, soweit gesetzlich zugelassen, ausgeschlossen, soweit nicht grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz von uns vorliegt. 7. Eigentumsvorbehalt

Die von uns gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unserer Forderungen, auch der künftigen, gleich aus welchem Rechtsgrund, unser Eigentum. Bei laufender Rechnung gilt das vorbehaltene Eigentum als Sicherung für unsere Saldoforderung. Sie dürfen unser Eigentum nur im gewöhnlichen Geschäftsverkehr und solange Sie nicht im Verzug sind, veräußern. Sie sind zur Weiterveräußerung der Vorbehaltsware nur mit der Maßgabe berechtigt, dass die Forderungen aus der Weiterveräußerung der Vorbehaltsware bereits jetzt an uns abgetreten werden und Ihre Abnehmer gegen die Forderung aus der Weiterveräußerung nicht mit Gegenforderungen aufrechnen können. Zu anderen Verfügungen sind Sie nicht berechtigt. Befinden Sie sich im Zahlungsverzug oder werden uns Umstände bekannt, welche Ihre Kreditwürdigkeit zu mindern geeignet sind, können wir die Weiterveräußerung der unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Ware jederzeit untersagen und deren Rückgabe auf Ihre Kosten verlangen. Mehrfrachten, Versand und sonstige Spesen sowie eine etwaige Wertminderung der Ware sind uns in diesem Falle zu ersetzen. Sie sind berechtigt, Forderungen aus der Weiterveräußerung bis zu unserem jederzeitigen Widerruf einzuziehen. Auf unser Verlangen sind Sie verpflichtet, Ihrem Abnehmer die Abtretung an uns bekanntzugeben und uns die Benachrichtigung nachzuweisen sowie die zur Einziehung der abgetretenen Forderung notwendigen Auskünfte und Unterlagen mit dieser Benachrichtigung zu übersenden. Übersteigt der Wert der für uns bestimmten Sicherheiten unsere Forderungen insgesamt um mehr als 20 %, so sind wir auf Ihr Verlangen insoweit zur Freigabe der Sicherung nach unserer Wahl verpflichtet. Hierbei bestimmt sich der Wert der abgetretenen Forderungen nach deren Nominalbetrag und der Eigentumsvorbehaltsware nach unseren Verkaufspreisen. Wir können unsere Eigentumsvorbehaltsrechte geltend machen, ohne gleichzeitig vom Vertrag zurückzutreten.

8. Zahlungsbedingungen

Unsere Rechnungen sind grundsätzlich mit Zugang zur Zahlung fällig. Sie kommen in Verzug, wenn der Ausgleich der Rechnungen nicht spätestens innerhalb von 30 Tagen nach Fälligkeit und Zugang erfolgt. In diesem Falle beträgt die Höhe der Verzugszinsen 9% über dem Basiszinssatz der EZB. Unsere Außendienstmitarbeiter haben keine Inkassovollmacht. Wir sind berechtigt, die Ansprüche aus unserer Geschäftsverbindung abzutreten. Befinden Sie sich in Zahlungsverzug oder werden uns Umstände bekannt, welche Ihre Kreditwürdigkeit mindern, so werden alle unsere Forderungen nach Nachfristsetzung sofort fällig. Nach fruchtlosem Ablauf einer von uns gesetzten Nachfrist sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und/oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen. Gegen unsere Ansprüche kann nur aufgerechnet werden, wenn die Gegenforderung unbestritten ist oder ein rechtskräftiger Titel vorliegt. Ein Zurückbehaltungsrecht kann von Ihnen nur geltend gemacht werden, soweit es aus dem selben Vertragsverhältnis beruht.

9. Haftung

Wir haften nicht für Schäden jedweder Art und gleich aus welchem Rechtsgrund. In jedem Falle ist unsere Haftung der Höhe nach auf den Wert der jeweiligen Leistung beschränkt. Diese Regelung gilt nicht für Schäden bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung.

10. Bestellmengen

Bei Bestellungen abweichend von der Verpackungseinheit laut aktuellem Händlerkatalog erfolgt ein Pauschalzuschlag von 5,00 € zzgl. MwSt. für jede abweichende Position. 11. Verpackung

Wir behalten uns ausdrücklich vor, die Verpackung gesondert zu berechnen.

12. Sonstiges

Erfüllungsort ist unser Geschäftssitz. Für alle gegenwärtigen und künftigen Ansprüche aus der Geschäftsverbindung, einschließlich Wechsel- und Scheckforderungen, ist Gerichtsstand nach unserer Wahl Ulm oder Ihr allgemeiner Gerichtsstand. Unsere Bedingungen bleiben auch im Falle der Unwirksamkeit einzelner Teile im Übrigen in vollem Umfang wirksam. Die für die ordnungsgemäße Abwicklung erforderlichen Daten werden durch unsere EDV gespeichert. Für unsere Geschäftsbeziehungen mit Ihnen gilt ausschließlich Deutsches Recht mit Ausnahme des vereinheitlichten UN-Kaufrechts (CISG).

Stand: 2015

GARDENA Deutschland GmbH Hans-Lorenser-Str. 40 89079 Ulm