Einfacher Heckenschnitt

Wenn Sie bis jetzt nur das Nötigste getan haben, um eine widerspenstige Hecke davon abzuhalten, den Garten zu übernehmen, dann könnte es Zeit sein, Ihre Technik zu verbessern. Bereiten Sie sich darauf vor, den Standard für den Heckenschnitt in Ihrer Nachbarschaft zu setzen.
hedge trimmer

Wann Sie Ihre Hecke schneiden sollten

Einige der Junghecken benötigen in den ersten Jahren ziemlich viele Formschnitte. Diese Aktivitäten werden am besten in den Winter- oder Frühlingsmonaten durchgeführt, bevor das Wachstum wieder beginnt. Danach muss ein regelmäßiger Schnitt durchführt werden, damit die Hecken ihr gutes Aussehen bewahren.

Was die Sache knifflig macht, ist je nach Heckenart zu entscheiden, wann man die Heckenschere benutzt und welche Schnitttechnik man anwendet. Tatsächlich kommt es darauf an, ob es sich bei Ihrer grünen Nemesis um eine formale oder informale Hecke handelt. Eine formale Hecke wird normalerweise sehr ordentlich und eng gehalten, während eine informale Hecke weniger streng kontrolliert wird und eine natürlichere Form haben kann. Formale Hecken müssen viel häufiger beschnitten werden als informale Hecken.

Die meisten Hecken liegen irgendwo zwischen diesen beiden Stilarten. Der Pflegeaufwand einer Hecke hängt letztendlich von der Wahl der Pflanze und den Wachstumsbedingungen ab. Je schneller sie wächst, desto öfter müssen Sie sich um sie kümmern.

Bevor Sie beginnen

Dies mag offensichtlich klingen, aber: Ist dies auch das richtige Wetter, um eine Hecke zu schneiden? Dies ist jedoch wichtig. Wenn Sie beispielsweise eine elektrische oder akkubetriebene Heckenschere haben, ist es nicht ratsam, im Regen zu schneiden.

Vorausgesetzt, das Wetter ist gut, müssen Sie sicherstellen, dass sich Ihre Ausstattung in einem guten Zustand befindet. Wenn sie monatelang im Schuppen gelegen hat, können unerwartete Probleme dazu führen, dass sie nicht optimal arbeitet. Es ist daher eine ausgezeichnete Idee sicherzustellen, dass sie gut funktioniert.

Bevor Sie loslegen, lohnt es sich auch, die natürlichen Dimensionen der Pflanze zu bestimmen. Das Letzte, was Sie tun möchten, ist die Hecke so weit zurückzuschneiden, dass sie unnatürlich aussieht.

Schnitttechnik

Je nachdem, wie alt Ihre Hecke ist, müssen Sie möglicherweise zusätzliche Arbeit aufwenden, um die gewünschte Form zu erhalten. Neue Hecken sollten von früh an regelmäßig beschnitten werden, damit sie sich in der gewünschten Form weiterentwickeln können. Dadurch wird auch ein ungesundes Wachstum verhindert. Eine frühzeitige Formgebung ist daher wichtig für die langfristige Gesundheit und Stärke der Hecke.

Machen Sie den Anfang, indem Sie die Heckenschere in beide Hände nehmen und mit den Füßen fest auf dem Boden stehen. Wenn Sie Ihr Gleichgewicht in einer komfortablen Entfernung zur Hecke halten, wird sich die Arbeit viel sicherer und leichter erledigen lassen. Um den gleichmäßigsten Schnitt zu erhalten, beginnen Sie zuerst mit den Seiten der Hecken und schneiden von unten nach oben und in einer kreisförmigen Bewegung. Dies wird Ihnen helfen, die Zweige von der Hecke zu entfernen und zeigt Ihnen, wo Sie als nächstes schneiden. Wenn es an der Zeit ist, die Oberseite der Hecke abzuschneiden, halten Sie den Trimmer direkt vor sich und schneiden mit einer ausladenden Seitwärtsbewegung. Dies hält die Oberseite sauber und gepflegt. Maschinen wie die McCulloch Ergolite haben einen verstellbaren Griff, um die Dinge zu vereinfachen.

Es ist wichtig, sicherzustellen, dass die Hecke an der Basis breiter ist als an der Oberseite. Dadurch wird sichergestellt, dass der untere Teil mehr Sonnenlicht erhält und nicht durch den oberen Teil in den Schatten gestellt wird. Während sich die Hecke entwickelt, werden Sie dafür dankbar sein, denn das Wachstum wird gleichmäßig sein und Sie sparen sich dadurch schlussendlich viel Arbeit.

Je nach Größe der Hecke können Sie gleichzeitig die Abfälle einsammeln. Wenn Sie eine Plane auf den Boden legen, bevor Sie beginnen, können Sie die Abfälle leicht an einem praktischen Ort sammeln. Dieser Abfall kann dann ein nützlicher Beitrag zu Ihrem Komposthaufen sein, und der Rest Ihres Gartens wird es Ihnen danken!

Kreativer Formschnitt

Wenn Sie experimentierfreudig sind, können Sie erstaunliche Skulpturen aus Ihrer Hecke kreieren, die Sie zum Gesprächsthema der Stadt machen. Einige müssen nicht einmal so kompliziert sein, um eine große Wirkung zu erzielen. In der Regel können immergrüne Sträucher und Bäume in beeindruckende Formen gebracht werden. Alles, was man dazu braucht, ist die richtige Planung und ein wenig Fantasie.

Entscheiden Sie sich vor Beginn für die gewünschte Form, und dann können Sie loslegen. Oft können Sie einen Großteil der Arbeit freihändig mit der Heckenschere oder der Schneidemaschine erledigen, aber Sie werden möglicherweise einen Drahtrahmen benötigen, um die feineren Details zu erzielen. Befestigen Sie die Drahtform über der Pflanze. Dann, wenn die Zweige durch das Drahtgeflecht stechen, können Sie sie in Form schneiden. Wenn möglich, sollten Sie versuchen, einen einzelnen zentralen Stamm zu finden, an dem dann die gesamte Hecke verankert werden kann. Das ganze Unterfangen wird dadurch wesentlich einfacher.

Wenn Sie erst einmal die Grundsätze verstanden haben, werden die einzigen Grenzen Ihre eigene Fantasie sein.

Sind Sie bereit, Ihre Technik mit einer neuen und leistungsstarken Heckenschere zu verbessern? Suchen Sie nicht weiter, und entdecken Sie die McCulloch Heckenscheren jetzt!

ErgoLite 6028
ErgoLite 6028
Hubraum 21.7 cm³
Messerlänge 60 cm
Messerabstand 28 mm
SuperLite 4528
SuperLite 4528
Hubraum 21.7 cm³
Messerlänge 45 cm
Messerabstand 28 mm