10 Dinge, die Sie nicht über einen Mähroboter wussten

Wurde Ihnen der McCulloch Mähroboter schon vorgestellt? ROB ist unser neuer, akkubetriebener, automatischer Mähroboter mit innovativem Design, der Ihnen mit minimalem Aufwand einen perfekten Rasen liefert.

Ja, er sieht gut aus. Ja, er ist leistungsstark. Ja, Ihr Rasen wird dichter und grüner aussehen. Wir wetten aber, dass es einige Dinge gibt, die Sie noch nicht über ihn wussten.

Wir haben die 10 wichtigsten Dinge zusammengefasst, die Sie über ROB wissen müssen ...

robotic lawnmower

1. Er ist programmierbar

Ja, Sie haben richtig gelesen. ROB ist vollständig programmierbar. Das bedeutet, dass Sie ihm sagen können, wie und wann er Ihren Rasen mähen soll. Sie können einstellen, ob der Rasen nachts oder zu Zeiten, in denen Sie nicht im Garten sind, gemäht werden soll. Somit können Sie im Garten jede Minute Sonne genießen, anstatt den Rasen zu mähen.

2. Er düngt den Rasen

ROB schneidet das Gras minimal aber kontinuierlich, wodurch ein dichter, grüner Rasen entsteht. Der Grasschnitt ist so fein, dass man ihn nicht aufsammeln muss, sondern ein natürlicher Dünger ist, der den rasen dicht, grün und moosfrei macht.

3. Er hinterlässt keine Spuren im Gras

Der McCulloch Mähroboter ROB mäht streifenfrei und gleichmäßig. Er fährt nach einem Zufallsmuster, um Spuren zu vermeiden. Da der Mähroboter aus verschiedenen Richtungen mäht, ist das Schnittbild ausgewogen und sauber. 

Sobald ROB fertig ist, bleibt ein gleichmäßig geschnittener Rasen zurück. Im Gegensatz zu anderen Mährobotern, die einfach dem Begrenzungskabel zur Ladestation folgen, verwendet ROB ein Suchkabel, um selbst zu seiner Ladestation zurückzufinden. Es gibt keine Fahrspuren, da ROB immer in verschiedenen Abständen zum Kabel zurück zur Ladestation fährt.

4. Er ist sicher

Die rotierenden Schneidmesser stoppen sofort, wenn der McCulloch Mähroboter gekippt oder umgedreht wird.

5. Er hat eine Diebstahlsicherung

ROB ist geschützt. Er kann nicht ohne den persönlichen PIN Code verwendet werden. Wenn ROB hochgehoben wird, wird ein Alarm aktiviert, um Sie auf die Gefahr aufmerksam zu machen, und es muss der korrekte PIN-Code eingegeben werden, um den Alarm zu deaktivieren.

6. ROB kann Tag und Nacht arbeiten

Möchten Sie Ihren Garten tagsüber nutzen? Oder vielleicht haben Sie die Wettervorhersage gesehen, und morgen regnet es. Sagen Sie ROB, ob er den Rasen am Tag oder in der Nacht, bei Regen oder bei Sonnenschein mähen soll. ROB ist so leise, dass er auch nachts mähen kann.

7. Er ist leise

Im Gegensatz zu Benzin- oder Elektrorasenmähern ist ROB batteriebetrieben und somit fast geräuschlos. Sie können ROB auch nachts einsetzen, und Sie können tagsüber den Garten genießen, während ROB die Arbeit erledigt.

8. Er ist wetterunabhängig

ROB ist bei jedem Wetter einsatzfähig.

9. Er ist in zwei Größen erhältlich

ROB ist in zwei Größen erhältlich, um sowohl kleine als auch größere Rasenflächen bearbeiten zu können. ROB R600 kann eine Fläche bis zu 600 m2 bearbeiten, während ROB R1000 eine Fläche von 1.000 m2 abdeckt.

10. Er fährt selbstständig in die Ladestation

Sobald ROB die Arbeit erledigt hat, fährt er automatisch in die Ladestation.

Es ist fast zu schön, um wahr zu sein. Also, worauf warten Sie noch? Starten Sie den Griller, und lassen Sie ROB den Job erledigen ...

ALLE MÄHROBOTER ANZEIGEN
R600
RM 600, RM 1000 ROB600, ROB1000
Unverbindliche Preisempfehlung
799,99
Arbeitsbereichskapazität 600 m² ±20%
Schnitthöhe, Min. –- Max. 20-50 mm
Alarm Ja
R1000
RM 600, RM 1000 ROB600, ROB1000
Unverbindliche Preisempfehlung
999,99
Arbeitsbereichskapazität 1000 m² ±20%
Schnitthöhe, Min. –- Max. 20-50 mm
Alarm Ja